Herzlich Willkommen bei der Waldeisenbahn Muskau!

Winterdienst auf Gleisen
Nostalgisch von Park zu Park
Tonbahnfahrten zum Schweren Berg
Eisenbahnromantik erleben
Voriger
Nächster
Voriger
Nächster
Voriger
Nächster
Nostalgisch von Park zu Park
Nostalgisch von Park zu Park
Erlebnis Tonbahn Im Sonderzug zum Schweren Berg
Eisenbahnromantik erleben
Voriger
Nächster

Hinweis zum 9-Euro-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr: Da die Waldeisenbahn Muskau eine touristische Freizeiteinrichtung ist, wird das 9-Euro-Ticket in den Zügen der WEM nicht anerkannt.

Unsere nächsten Fahrtage

Unsere nächsten Fahrtage

Historischer Diesellokbetrieb: 

27.-29. Mai 2022

von Weißwasser in die Landschaftsparks von Kromlau und Bad Muskau

Historischer Diesellokbetrieb: 27.-29. Mai 2022

von Weißwasser in die Landschaftsparks von Kromlau und Bad Muskau

28./29. Mai 2022 Sonderfahrten auf der Tonbahn

28./29. Mai 2022 Sonderfahrten auf der Tonbahn

Zusätzlich finden am 28. + 29. Mai Sonderfahrten auf der Tonbahn statt. Die dreistündige Rundfahrt führt durch den UNESCO-Geopark Muskauer Faltenbogen mit seinen versunkenen Wäldern, bunten Seen und einer beeindruckenden Bergbaufolgelandschaft. Während des einstündigen Aufenthaltes am Schweren Berg erhält der Gast vom Aussichtssturm einen interessanten Ausblick ins Oberlausitzer Bergland und es wird eine Versorgungsleistung angeboten.

Bitte beachten Sie: der Vorverkauf ist abgeschlossen. Restkarten gibt es vor Ort in der Terrassengaststätte.

Das Wichtigste in Kürze

Unterwegs mit der Waldeisenbahn

Region und Geschichte

Region und Geschichte

Es gibt viel zu sehen

Unser Streckenplan

Veranstaltungen 2022

125 Jahre Waldeisenbahn Muskau

Gegründet als „Gräflich von Arnimsche Kleinbahn“ hatte die Waldeisenbahn Muskau von Anfang an einen maßgeblichen Einfluss auf die industrielle Entwicklung im Gebiet des Muskauer Faltenbogens. Über 90 Jahre war die Schmalspurbahn mit einer Spurweite von nur 600 mm unentbehrlich für den Transport von Rohstoffen und Fertigprodukten. Auf einem Netz von rund 80 km Streckenlänge verband sie Industriebetriebe der Region mit Ton-, Braunkohle – und Kiesgruben. Heute zählt die Waldeisenbahn als Museumsbahn zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen in der Lausitz. Auf dem teilweise wiederaufgebauten Streckennetz findet nun zwischen Weißwasser und den einzigartigen Landschaftsparks in Kromlau und Bad Muskau fahrplanmäßiger Betrieb statt. Auf der „Tonbahn“ verkehren an ausgewählten Tagen zusätzlich Sonderzüge von Weißwasser zum Aussichtsturm am „Schweren Berg“.

LiteraturEmpfehlung zur Waldeisenbahn

Literatur-Empfehlung zur Waldeisenbahn

Heimatgeschichtliche Beiträge für Weißwasser und Umgebung von Friedemann Tischer. Eine Übersicht und Informationen zum Bestellvorgang finden Sie hier.