Wir machen Dampf!

- Mit historischen Güterzügen durch die Lausitzer Landschaft -

Nach der langen Coronapause möchten die Waldbahner in Weißwasser mit dem Einsatz spezieller historischer Güterzüge die Aufmerksamkeit auf vergangene Eisenbahnzeiten im Lausitzer Bergbaurevier lenken. Während in der Regel moderne Diesellokomotiven die Personenzüge durch die reizvolle Landschaft ziehen, stellt der Einsatz originalgetreu restaurierter Güterwagen, Diesel- und Dampflokomotiven einen besonderen Höhepunkt dar.

Unter dem Motto “Wir machen Dampf!” soll es am 02.04.2022 wieder auf den Schienen rund um Weißwasser dampfen! Zwei historische Güterzüge werden sich um 10 Uhr und 13.30 Uhr vom Bahnhof Weißwasser-Teichstraße nach Bad Muskau und 16.30 Uhr noch einmal nach Kromlau begeben. Sie sollen ein bisschen ersehnte Normalität bringen und einen Vorgeschmack auf den bevorstehenden Saisonstart am Osterwochenende setzen. Eine Mitfahrt in den Güterzügen ist zwar nicht möglich, jedoch freuen sich die Waldeisenbahner über Fotografen und winkende Schaulustige, die sich ein bisschen Dampflokgeruch um die Nase wehen lassen wollen. Mit der Aktion möchte der Verein auf einen Spendenaufruf aufmerksam machen, dessen Erlös dem Erhalt des Museumsbahnbetriebes am Ende der Corona-Krise dienen soll.

Jede noch so kleine Spende hilft!  Danke!

Spendenkonto:  Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien     

IBAN: DE40850501000070017964        

BIC: WELADED1GRL

Kontoinhaber:   Waldeisenbahn Muskau e.V.                       Verwendungszweck:       Spende Waldeisenbahn