Neujahrsdampf 2009

1. Januar
99 3317 nähert sich in eine Dampfwolke gehüllt

Von Gleis 6, wo der Mannschaftswagen mit den nötigen Vorräten bestückt wurde, nähert sich 99 3317 in eine Dampfwolke gehüllt, …

Mit diesen 3 Wagen wird der Zug komplettiert

… um anschließend über die Straße und die Einfahrtweiche rangierend an die bereitgestellten Wagen auf Gleis 1 anzukuppeln.

Wegen Eisregen fährt Kö 0453 Lz voraus

Um unliebsame Überraschungen in Folge des einsetzenden Eisregens zu vermeiden, befährt Kö 0453 kurz vor dem Personenzug die Strecke nach Kromlau.

Der Zug füllt sich mit Fahrgästen

Inzwischen füllt sich der Zug mit Fahrgästen.

Drei Zugpaare werden wieder gefahren

Drei Zugpaare werden wieder gefahren:
Abfahrt Wsw. Teichstraße um 13:30, 14:30 und 15:30 Uhr.

Es wird Glühwein und Tee ausgeschenkt

Am „Budenwagen“ 07-004 wird wie immer Glühwein und Tee ausgeschenkt und natürlich gibt es auch den Klassiker, die „Fettbemme“.

Hinter der Lok laufen die beiden neuen HF-Wagen

Direkt hinter der Lok laufen die beiden Neuen, die HF-Wagen, die seit dem letzten Jahr den Personenverkehr bereichern.

Ein kleines Feuer wärmt die wartenden Passagiere

Ein kleines Feuer wärmt die auf dem Bahnsteig wartenden Passagiere, aber natürlich sind auch alle Wagen beheizt.

In Kromlau passt der Zug gerade so an den Bahnsteig

In Kromlau passt der 7-Wagen-Zug gerade so an den Bahnsteig.

99 3317 setzt um für die Rückfahrt

99 3317 setzt um für die Rückfahrt …

Die Lok kuppelt am anderen Zugende

… und kuppelt am anderen Zugende.

Der Glühweinausschank ist weiterhin sehr gefragt

Während der kurzen Pause in Kromlau ist der Glühweinausschank weiterhin sehr gefragt.

Fotos: B. Rosenfeld

nach oben