Jahresrückblick 2015

01.01.2015: Neujahrsdampf (Foto: H. Dietrich) 1. Januar:
Der Neujahrsdampf der Waldeisenbahn erfreute sich wieder großer Beliebtheit.
01.01.2015: Neujahrsdampf (Foto: H. Dietrich) 1. Januar:
Zuglok war diesmal Brigadelok 99 3317.
01.01.2015: Neujahrsdampf (Foto: H. Dietrich) 1. Januar:
Die Strecke nach Kromlau führt durch Wälder und entlang von Teichen.
01.01.2015: Neujahrsdampf (Foto: O. Urban) 1. Januar:
In Kromlau lief der Glühweinausschank am Küchenwagen auf vollen Touren, …
01.01.2015: Neujahrsdampf (Foto: H. Dietrich) 1. Januar:
… bevor der Zug sich wieder in Bewegung setzte und seine Rückreise antrat, …
01.01.2015: Neujahrsdampf (Foto: O. Urban) 1. Januar:
… um schließlich Weißwasser zu erreichen, wo schon viele weitere Fahrgäste auf die nächste Fahrt warteten.
24.01.2015: Modelleisenbahnausstellung in Görlitz (Foto: B. Krasel) 24. Januar:
Zu den Winteraktivitäten zählt auch wieder die Teilnahme an der Modelleisenbahnausstellung in Görlitz. Mit vier Kleinanlagen mit Feldbahnmotiven und Prospektmaterial wurde am Sonnabend und Sonntag Werbung für die WEM gemacht.
29.01.2015: Abends in der Betriebswerkstatt (Foto: H. Lichnok) 29. Januar:
Abends in der Betriebswerkstatt – Vereinsmitglieder führen Fristarbeiten und Untersuchungen an Fahrzeugen der Museumsbahn durch.
29.01.2015: Arbeiten an 99 3462 (Foto: H. Lichnok) 29. Januar:
Fristarbeiten und Lokpflege an 99 3462.
29.01.2015: Untersuchung an Kö 0472 (Foto: H. Lichnok) 29. Januar:
Befundung des Fahrwerkes der Diesellok Kö 0472, welche gerade eine Hauptinstandsetzung erhält.
19.02.2015: Jährliche visuelle Baumkontrolle im Pückler-Park (Foto: O. Urban) 19. Februar:
Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht wurde im Streckengleis S10 in Bad Muskau die jährliche visuelle Baumkontrolle durchgeführt.
19.02.2015: Jährliche visuelle Baumkontrolle im Pückler-Park (Foto: O. Urban) 19. Februar:
Gleis S10 verläuft durch die Ausläufer des berühmten Fürst-Pückler-Parks.
22.02.2015: 16. Dampfmaschinentag im Autohaus Henke in Niesky (Foto: B. Krasel) 22. Februar:
Mit dabei beim 16. Dampfmaschinentag im Autohaus Henke war auch der WEM e.V.
Vereinsmitglied Wilfried Haenelt hatte historische Dampfmaschinen der Fa. Doll aus seiner privaten Sammlung mitgebracht …
22.02.2015: 16. Dampfmaschinentag im Autohaus Henke in Niesky (Foto: B. Krasel) 22. Februar:
… und Thomas Ullrich warb mit den neuen Fahrplänen und DVD-Vorführungen für einen Besuch beim Original.
25.02.2015: Freischnitt auf der Mühlroser Strecke (Foto: C. Glaß) 25. Februar:
Kurz vor Beginn der Sperrzeit mussten an der Mühlroser Strecke noch einige Bäume gefällt werden, da deren Wurzeln begannen, die Gleise anzuheben.
25.02.2015: Freischnitt auf der Mühlroser Strecke (Foto: H. Lichnok) 25. Februar:
Ein Arbeitszug zur Holzabfuhr auf dem Weg zurück nach Weißwasser.
26.02.2015: Drehgestellmontage für die DKBM (Foto: H. Lichnok) 26. Februar:
Eine typische Winterarbeit: Instandsetzung von Drehgestellen (in disem Fall für die Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth).
28.03.2015: Drehgestelle für Fakultativwagen 07-011 (Foto: F. Tischer) 28. März:
Frisch aus der Hauptuntersuchung präsentieren sich die Drehgestelle des Fakultativwagens 07-011 im Museumsbahnhof.
03.04.2015: Osterdampf (Foto: B. Rosenfeld) 3. April:
Die Ausfahrt aus Bad Muskau ist immer ein Spektakel, da gleich nach dem Bahnhof das steilste Streckenstück wartet. 99 3312 legt sich am Karfreitag mächtig ins Zeug.
03.04.2015: Osterdampf (Foto: B. Rosenfeld) 3. April:
An der Baierweiche ist der anstrengenste Teil der Fahrt dann geschafft.
03.04.2015: Osterdampf (Foto: B. Rosenfeld) 3. April:
In Weißwasser wird abgehangen, bei Bedarf Wasser und Kohle ergänzt und natürlich bleibt auch immer noch etwas Zeit für einen Kaffee.
03.04.2015: Osterdampf (Foto: B. Rosenfeld) 3. April:
Aus Kromlau kommend erreicht 99 3462 den Bahnhof Teichstraße. Das Osterwochende ist immer das erste Highlight im Kalender mit 4 Tagen Dampfbetrieb am Stück auf beiden Strecken.
Probefahrt mit Brigadewagen nach Kromlau 11. April:
Die Museumsdiesellok Jung ZL 233 auf Probefahrt bei Kromlau mit drei hauptuntersuchten Brigadewagen der Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth.
11.04.2015: Werkstattpersonal (Foto: F. Tischer) 11. April:
Stolz präsentiert das Werkstattpersonal unseres Vereins den siebenten (und letzten) Brigadewagen der Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth, welcher bei der WEM eine Hauptuntersuchung erhielt.
23.04.2015: Abnahmefahrt zum Dampflokführer (Foto: B. Krasel) 23. April:
In Vorbereitung der Abnahmefahrt zum Dampflokführer hat sich Anwärter Toni Schulz noch einmal richtig „reingekniet“.
23.04.2015: Abnahmefahrt zum Dampflokführer (Foto: B. Krasel) 23. April:
Die Gesichter verraten es: Die Abnahmefahrt war erfolgreich.
25.04.2015: Foto-Güterzudampf (Foto: U. Bachmann) 25. April:
Der erste Tag des Güterzugdampf hatte das Thema „Holztransport auf der Waldeisenbahn“.
25.04.2015: Foto-Güterzudampf (Foto: U. Bachmann) 25. April:
Zeitgemäße Utensilien und Details sorgen für das richtige Ambiente.
25.04.2015: Foto-Güterzudampf (Foto: U. Bachmann) 25. April:
Nach der Arbeit ist die kleine Pause wohlverdient.
Neue Tafeln zur Standesherrschaft Muskau im Waldbahnmuseum "Anlage Mitte" 01. Mai:
Neue Tafeln zur Standesherrschaft Muskau im Waldbahnmuseum „Anlage Mitte“
Neue Ausstellung im Waldbahnmuseum "Anlage Mitte" 01. Mai:
Neue Ausstellung im Waldbahnmuseum „Anlage Mitte“
24.05.2015: Pfingstdampf (Foto: B. Rosenfeld) 24. Mai:
Beim Pfingstdampf waren wieder 3 Dampfloks zeitgleich im Einsatz. Hier verlässt gerade 99 3317 den Bhf Teichstraße in Richtung Kromlau.
24.05.2015: Pfingstdampf (Foto: B. Rosenfeld) 24. Mai:
Auf der Strecke Weißwasser – Bad Muskau war 99 3312 eingesetzt. Am späten Nachmittag erreicht sie hier den Haltepunkt Krauschwitz/Baierweiche.
24.05.2015: Pfingstdampf (Foto: B. Rosenfeld) 24. Mai:
Am Lokschuppen in Weißwasser beginnt der Abend geruhsam … nachdem die Lokomotiven restauriert wurden.
24.05.2015: Pfingstdampf (Foto: B. Rosenfeld) 24. Mai:
Derweil warten hier alle auf Nachschub vom Grill.
25.05.2015: Pfingstdampf (Foto: B. Rosenfeld) 24. Mai:
Auch am Pfingstmontag war 99 3462 von der DKBM wieder auf der Kromlauer Strecke im Einsatz …
25.05.2015: Pfingstdampf (Foto: B. Rosenfeld) 24. Mai:
… und kreuzte bei jeder Runde mit der 99 3317 in der Ausweiche Brikettfabrik.
11.06.2015: Arbeitseinsatz Feldbahngleis (Foto: O. Urban) 11. Juni:
Im Rahmen eines Arbeitseinsatzes wurde das Feldbahngleis in der Anlage Mitte gestopft.
11.06.2015: Arbeitseinsatz Feldbahngleis (Foto: O. Urban) 11. Juni:
Natürlich geht so etwas nicht ohne Handarbeit.
11.06.2015: Arbeitseinsatz Feldbahngleis (Foto: O. Urban) 11. Juni:
Hauptsächlich kam dabei aber das neue Stopfaggregat zum Einsatz.
20.06.2015: ZAE Schwellenwechsel Halbendorf (Foto: O. Urban) 20. Juni:
Bevor die Strecke zum Schweren Berg in Betrieb gehen kann, muss natürlich die alte Tonbahn insgesamt fit für die Zukunft gemacht werden.
20.06.2015: ZAE Schwellenwechsel Halbendorf (Foto: O. Urban) 20. Juni:
Bei einem Zentralen Arbeitseinsatz ging es deswegen an das Erneuern von Schwellen der Einfahrtsweiche in den Halbendorfer Wechsel.
20.06.2015: ZAE Schwellenwechsel Halbendorf (Foto: O. Urban) 20. Juni:
Trotz Einsatz von Minibagger und technischem Gerät eine schweißtreibende Arbeit.
20.06.2015: ZAE Schwellenwechsel Halbendorf (Foto: O. Urban) 20. Juni:
Der Bauzug war mit der Jung ZL 233 bespannt.
20.06.2015: ZAE Schwellenwechsel Halbendorf (Foto: O. Urban) 20. Juni:
Die Baustelle aus dem Blickwinkel der Einfahrt aus Richtung Weißwasser.
31.12.2015: Museumsbesuch für Hotelgäste aus Bad Muskau (Foto: O. Urban) 31. Dezember:
Für Gäste des Hotels „Fürst Pückler“ in Bad Muskau fanden an Silvester Führungen durch das Waldbahn-Museum statt.
31.12.2015: Sonderzug für Hotelgäste aus Bad Muskau (Foto: O. Urban) 31. Dezember:
Anschließend fuhr der Dampfsonderzug nach Bad Muskau zurück.

Fotos: U. Bachmann, H. Dietrich, C. Glaß, B. Krasel, H. Lichnok, B. Rosenfeld, F. Tischer, O. Urban

nach oben