Jahresrückblick 2012

01.01.2012: Neujahrsdampf

1. Januar:

Brigadelok 99 3317 wird den „Glühweinexpress“ ab Weißwasser Teichstraße nach Kromlau ziehen.

01.01.2012: Neujahrsdampf

1. Januar:

Der Zug steht schon am Bahnsteig 1 bereit, wo fleißige Hände den Glühwein ausschenken.

01.01.2012: Neujahrsdampf

1. Januar:

Das Lok- und Zugpersonal kann sich immerhin mit Kaffee und Tee aufwärmen.

01.01.2012: Neujahrsdampf

1. Januar:

In Kromlau setzt das Lokpersonal zügig um, da bis zur Rückfahrt nur 10 Minuten Zeit bleiben.

01.01.2012: Neujahrsdampf

1. Januar:

Die Zeit nutzen natürlich auch die Fahrgäste, um am Küchenwagen weitere heiße Getränke zu ordern.

01.01.2012: Arbeiten am Kessel von 99 3312

1. Januar:

Die Arbeiten am Kessel von 99 3312 werden zügig fortgeführt.

02.01.2012: Der Tag nach dem Neujahrsdampf

2. Januar:

Am Folgetag wird 99 3317 wieder entwässert und bis zum nächsten Einsatz winterfest gemacht.

02.01.2012: Arbeiten am Kessel von 99 3312

2. Januar:

Kein „geheimes“ U-Bootprojekt in Weißwasser sondern ein kleiner Spaß neben der Arbeit.

02.01.2012: Arbeiten am Kessel von 99 3312

2. Januar:

Während Daniel Lange für Licht sorgt, hat sich Matthias Kleimann in den Kessel der 99 3312 hinabgelassen.

14.01.2012: WEM bei Modell+Bahn-Ausstellung Görlitz

14. Januar:

Am 14. und 15. Januar war die WEM zur Modell+Bahn-Ausstellung in Görlitz mit einem Stand vertreten.

28.01.2012: Bestellter Sonderzug nach Kromlau

28. Januar:

Die Waldeisenbahn fährt auch im Winter: Für die Gäste einer Geburtstagsfeier steht in Weißwasser der Zug nach Kromlau bereit.

28.01.2012: Bestellter Sonderzug nach Kromlau

28. Januar:

Die Fahrt wurde als Teil einer Familienfeier bestellt. In der kalten Jahreszeit stehen dafür selbstverständlich beheizte Wagen zur Verfügung.

28.01.2012: Bestellter Sonderzug nach Kromlau

28. Januar:

Einzelheiten zur Bestellung von Sonderzügen finden Interessenten auf der Webseite unter dem Stichpunkt „Gruppenangebote„.

29.01.2012: Bahnrundreise des WEM e.V.

29. Januar:

Auch in diesem Jahr durfte die Bahnrundreise des WEM e.V. nicht fehlen. Von Weißwasser ging die Reise über Zittau, Liberec, Tanvald, Železný Brod bis Stará Paka und über Turnov und Liberec wieder heimwärts.

29.01.2012: Bahnrundreise des WEM e.V.

29. Januar:

Fotostopp in Tanvald, wo Fahrzeuge aus unterschiedlichsten Epochen abgelichtet werden konnten.

29.01.2012: Bahnrundreise des WEM e.V.

29. Januar:

Der Bahnhof von Stará Paka mag klein sein, aber hier münden Strecken aus fünf Richtungen ein und sorgen für regen Betrieb.

29.01.2012: Bahnrundreise des WEM e.V.

29. Januar:

Der Zug nach Liberec steht bereit.

29.01.2012: Bahnrundreise des WEM e.V.

29. Januar:

In Liberec blieb auf der Rückfahrt noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel.

30.01.2012: Projekunterricht des Gymnasium Weißwasser

30. Januar:

Die Klassenstufe 8 des Gymnasium Weißwasser nutzt die Räumlichkeiten im Besucherzentrum der WEM für ihren Projekunterricht zum Thema Technische Revolution und Dampfmaschine.

07.02.2012: WEM auch in Japan bekannt

7. Februar:

Die Waldeisenbahn Muskau ist auch in Japan bekannt, wie der Blick in diese Zeitschrift beweist.

11.02.2012: Reparaturarbeiten an HF-Wagen 07-023

11. Februar:

An der Drehzapfenaufnahme von HF-Wagen 07-023 werden Trennschleifarbeiten ausgeführt.

11.02.2012: Reparaturarbeiten an HF-Wagen 07-023

11. Februar:

Martin Schmidt und Daniel Lange vom WEM e.V. montieren ein Beilageblech an der Drehzapfenaufnahme.

25.02.2012: Gleisbau beim Arbeitseinsatz des WEM e.V.

25. Februar:

Beim zentralen Arbeitseinsatz des WEM e.V. wurde an der Gleisverbindung vom Bf Teichstraße zum Museumsbahnhof „Anlage Mitte“ gearbeitet.

26.02.2012: Dampfmaschinentag im Autohaus Henke in Nisky

26. Februar:

Bereits zum 13. Mal wurde im Autohaus Henke in Niesky ein Tag rund um die Dampfmaschine veranstaltet. 100 Aussteller und über 5000 Besucher belegen die Faszination Dampf.

26.02.2012: Dampfmaschinentag im Autohaus Henke in Nisky

26. Februar:

Unter anderem präsentierte Wilfried Haenelt vom WEM e.V. seine Dampfmaschinen-Modelle der Nürnberger Firma Doll & Co. (1898 – 1938).

02.03.2012: Neubau eines Baggerwagens

2. März:

Für den Neubau eines Baggerwagens durch die Fa. Fiebig in Bad Muskau werden von der Waldeisenbahn die Radsätze angeliefert.

02.03.2012: Neubau eines Baggerwagens

2. März:

So soll der Baggerwagen aussehen, mit dessen Hilfe die Instandhaltung des WEM-Streckennetzes deutlich erleichtert wird.

02.03.2012: Lückenschluss in der Gleistrasse zum BIZ

2. März:

Die Firma Schweißtechnik Miethe GmbH (Sponsor und Unterstützer der Waldeisenbahn) vollendete den Lückenschluss vom Bf Teichstraße zum Besucherzentrum (BIZ).

03.03.2012: Vereinsausflug des WEM e.V.

3. März:

Am Pirnaischen Platz in Dresden bestiegen die Teilnehmer des Vereinsausfluges diesen Gothaer Einheitstriebwagen ET 57 zu einer ausgiebigen Stadtrundfahrt.

03.03.2012: Vereinsausflug des WEM e.V.

3. März:

In Radebeul am Gasthof „Weißes Roß“ ergab sich die Gelegenheit, Straßenbahn und Lößnitzgrundbahn gemeinsam abzulichten.

04.03.2012: Vereinsausflug des WEM e.V.

4. März:

Von der Bergstation der Schwebebahn auf der Loschwitzhöhe bietet sich – schönes Wetter vorausgesetzt – ein ausgezeichneter Rundblick über Dresden.

06.03.2012: Ein Nachmittag mit den Lausitzer Füchsen

6. März:

Abwechslung in den Trainingsalltag der „Lausitzer Füchse“ brachte der Nachmittag bei der WEM. Dafür wurde das BIZ mit Spielertrikots verschiedener Jahrgänge dekoriert.

06.03.2012: Ein Nachmittag mit den Lausitzer Füchsen

6. März:

Eine Fahrt nach Kromlau und zurück sowie Draisinenfahrten im Museum „Anlage Mitte“ gehörte ebenfalls zum Programm.

14.03.2012: Saisonvorbereitung

14. März:

Der Arbeitszug der WEM GmbH in Bad Muskau: In Vorbereitung auf die Fahrsaison 2012 werden sämtliche Weichen und Wegübergänge gereinigt und überprüft.

14.03.2012: Saisonvorbereitung

14. März:

Mit Technik geht es dem Herbstlaub zu Leibe … am Haltepunkt Feuerturmteich …

14.03.2012: Saisonvorbereitung

14. März:

… wie auch am Bahnhof Krauschwitz/Baierweiche.

16.03.2012: Kesselrohre für 99 3312 »DIANA«

16. März:

Für Lok 99 3312 holen Mitglieder des WEM e.V. neue Kesselrohre direkt vom Dampflokwerk Meiningen ab.

16.03.2012: Kesselrohre für 99 3312 »DIANA«

16. März:

Mit 66 ist die Anzahl der Kesselrohre bei der „12“ relativ überschaubar.

16.03.2012: Kesselrohre für 99 3312 »DIANA«

16. März:

Bis in die Nacht hinein wurden die neuen Rohre in den Kessel eingesetzt.

17.03.2012: »Frühjahrsputz« im Vorgarten

17. März:

Am Vereinssamstag ging es dem alten Gestrüpp im Vorgarten des Zechenhauses an den Kragen.

17.03.2012: »Frühjahrsputz« im Vorgarten

17. März:

Nach getaner Arbeit ist ein Päuschen auf der Veranda durchaus erlaubt.

18.03.2012: Zu Besuch bei der Feldbahn Sproitz

18. März:

Waldeisenbahner besuchen die Feldbahn Sproitz.

18.03.2012: Zu Besuch bei der Feldbahn Sproitz

18. März:

Zur Freude der Fotografen wurde die Ns4 in die Sonne rangiert.

18.03.2012: Zu Besuch bei der Feldbahn Sproitz

18. März:

Auf die Strecke ging es mit Ns2 und einem Kipplorenzug.

18.03.2012: Arbeiten an 99 3312

18. März:

Aber auch die Arbeiten an 99 3312 und ihren Einzelteilen gingen weiter.

19.03.2012: Arbeiten an 99 3312

19. März:

li.: Hier werden die neuen Kesselrohre bei der „12“ eingewalzt.
re.: Anschließend erfolgte unter Aufsicht des TÜV eine Druckprobe; im Bild das Prüfmanometer.

20.03.2012: Arbeiten an 99 3312

20. März:

Nach der Berohrung des Kessels kann 99 3312 nun komplettiert werden. Zunächst wird der Kessel verkleidet.

21.03.2012: Arbeiten an 99 3312

21. März:

Hier hat der Sandkasten wieder seinen Platz auf dem Kesselscheitel bekommen.

21.03.2012: Arbeiten an 99 3312

21. März:

Am Werk sind Matthias Kleimann, Carsten Glaß und (nicht im Bild) Sven Schlenkrich.

21.03.2012: Vorbereitung für eine Sonderfahrt

21. März:

Die Brigadelok 99 3317 wird von Toni Schulz für eine Sonderfahrt am nächsten Tag vorbereitet.

22.03.2012: Arbeiten an 99 3312

22. März:

Mit dem Bockkran erfolgt die Montage des Führerhaus bei 99 3312.

22.03.2012: Arbeiten an 99 3312

22. März:

Bis Ostern wird es noch einiges zu tun geben, aber immerhin sieht sie wieder aus wie eine Dampflok. Ein Dankeschön an alle fleißigen Hände.

22.03.2012: Erste Dampfsonderfahrt in diesem Jahr

22. März:

Die erste Dampfsonderfahrt in diesem Jahr führte nach Bad Muskau. Die Teilnehmer waren begeistert.

22.03.2012: Ausbau von 07-019 zum Küchenwagen

22. März:

Der HF-Wagen 07-019 bekommt eine Kücheneinrichtung und wird dann den Nostalgiezug der WEM verstärken.

26.03.2012: Neuzugang bei der Waldeisenbahn

26. März:

Die Waldeisenbahn hat einen Neuzugang: kein Schienenfahrzeug, aber immerhin diesen T174-1.

26.03.2012: Neuer Holzaufbau für 05-013

26. März:

Nach Ziegelwagen 05-009 erhält auch 05-013 einen neuen Holzaufbau. Da die WEM-Güterwagen i. d. R. unter freiem Himmel abgestellt sind, war dies zwingend notwendig.

26.03.2012: Neuer Fußboden für 99 3312 sowie Ausbau Küchenwagen

26. März:

li.: 99 3312 hat einen neuen Holzfußboden bekommen.
re.: Ein aktuelles Foto vom Fortschritt beim Innenausbau des künftigen Küchenwagens 07-019.

31.03.2012: Sonderzug für die Weißwasseraner Feuerwehr

31. März:

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Weißwasser organisierte diese Sonderfahrt nach Kromlau. Neben den gestandenen Kameraden war auch die Jugendfeuerwehr mit von der Partie.

01.04.2012: Vorbereitung zur Probefahrt

1. April:

Nach dem Rohrsatzwechsel und der anschließenden Abnahme des Kessels durch den TÜV wird 99 3312 vom Lokpersonal M. Kleimann und D. Lange für eine erste Probefahrt vorbereitet.

01.04.2012: Probefahrt vor dem Osterwochenende

1. April:

Kein Aprilscherz: Ohne Probleme hat Lok 99 3312, die dieses Jahr 100 Jahre alt wird, die Steigung zur Station Kromlau genommen.

06.04.2012: Osterdampf: Vorbereitung der Dampfloks am Karfreitag

6. April:

Osterdampf: Der Karfreitag begann recht vielversprechend. Die Personale bereiten morgens ihre Dampfloks für den Einsatz vor.

07.04.2012: Osterdampf: Schnee- und Graupelschauer am Karsamstag

7. April:

Am Karsamstag zogen einige Schnee- und Graupelschauer durch die Lausitz. Es wurde spürbar kühler.

08.04.2012: Osterdampf: Neuschnee am Ostersonntag

8. April:

Der Ostersonntag überraschte morgens mit einer leichten Schneedecke. Das Thermometer kam über ein einziges lausiges Grad nicht hinaus.

08.04.2012: Osterdampf: Wuschel und der Osterhase begrüßen die Kinder in Kromlau

8. April:

Das kalte Wetter hielt Waldeisenbahn-Maskottchen Wuschel nicht davon ab, zusammen mit dem Osterhasen in Kromlau die Kinder zu begrüßen.

08.04.2012: Osterdampf: Viele Osternester waren versteckt

8. April:

Der Osterhase hatte Osternester rund um die Waldstation in Kromlau versteckt und die Kinder machten sich eifrig auf die Suche.

08.04.2012: Osterdampf: Eierkullern (Waleien) in Kromlau

8. April:

Besonders bei den Jüngsten sorgte der sorbische Osterbrauch des Waleiens für großen Spaß.

08.04.2012: Osterdampf: Ostereierverzieren in Kromlau

8. April:

Wer wollte, konnte das Ostereierverzieren auch selber ausprobieren.

09.04.2012: Osterdampf: Sonnenschein am Ostermontag

9. April:

Wenigstens der Ostermontag brachte Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen. 99 3312 „erklimmt“ in Bad Muskau die Steigung zur Lippertweiche.

09.04.2012: Osterdampf: Sonnenschein am Ostermontag

9. April:

Und hier erreicht sie die ehemalige Goraweiche, von wo einmal die Strecke nach Köbeln abzweigte.

09.04.2012: Osterdampf: Auf der Kromlauer Strecke war 99 3317 im Einsatz

9. April:

Auf der Kromlauer Strecke war 99 3317 im Einsatz und passiert auf ihrer Fahrt etliche Seen – die Überbleibsel alter Gruben und Tagebaue.

09.04.2012: Osterdampf: Auf der Kromlauer Strecke war 99 3317 im Einsatz

9. April:

Vom Abzweig Kromlau bis hinauf zur Station Kromlau verläuft der Kromlauer Weg – ein beliebter Radweg – parallel zur Strecke.

14.04.2012: Saisoneröffnung des Geopark Muskauer Faltenbogen

14. April:

Im Neuen Schloss in Bad Muskau eröffnete der Förderverein „Geopark Muskauer Faltenbogen“ die Saison 2012.

20.04.2012: Abnahmefahrt des Küchenwagen 07-019

20. April:

Der neue Küchenwagen 07-019, der fortan dem Nostalgiezug beigestellt werden soll, absolvierte seine Abnahmefahrt nach Kromlau.

20.04.2012: Abnahmefahrt des Küchenwagen 07-019

20. April:

Innen deutlich geräumiger und modern ausgestattet ist er ein großer Fortschritt gegenüber dem alten Mannschaftswagen 07-004, der bisher als „Küchenwagen“ im Einsatz war.

20.04.2012: Andampfen der DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen

20. April:

Das feierliche Andampfen der DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen fand dieses Jahr in Weißwasser statt. Bevor der Sonderzug nach Kromlau losfuhr, wurde der Betriebsbahnhof der WEM GmbH besichtigt.

20.04.2012: Verleihung des Claus-Köpcke-Preis 2011

20. April:

Den Höhepunkt bildete anschließend die Verleihung des Claus-Köpcke-Preises in verschiedenen Kategorien, die im Besucher-Informations-Zentrum der WEM stattfand.

20.04.2012: Claus-Köpcke-Preis für die Waldeisenbahn Muskau

20. April:

Der erste Platz in der Kategorie „Bauten/Technik“ ging an die WEM. Am Rednerpult Heiko Lichnok (WEM), weiter v.l.n.r. OB Torsten Pötzsch, Friedemann Tischer (WEM e.V.) und Landrat Bernd Lange.

21.04.2012: Abnahmefahrt mit Wagen der Reihe 05

21. April:

Drei Ziegelwagen (Baureihe 05), die in den zurückliegenden Wochen die Werkstatt durchlaufen haben, wurden einer ausgiebigen Probefahrt unterzogen.

21.04.2012: Einschottern der Weiche im Zufahrtsgleis zum Museum

21. April:

Ein wichtiger Schritt – das Einschottern der Weiche im neuen Zufahrtsgleis zum Museumsbahnhof. Auf der Ns2: Bernd Proft vom WEM e.V.

21.04.2012: Einschottern der Weiche im Zufahrtsgleis zum Museum

21. April:

Am „langen Hebel“: Heiko Lichnok – Hard Rock statt Sinfoniekonzert

21.04.2012: Einschottern der Weiche im Zufahrtsgleis zum Museum

21. April:

Mit dem T 174-2 der WEM GmbH werden die Schotterwagen beladen.

22.04.2012: Schwellenwechsel auf der Tonbahn

22. April:

Ein Arbeitszug ist zum Schwellenwechel auf der Mühlroser Strecke unterwegs und hat am Halbendorfer Wechsel Kopf gemacht.

22.04.2012: Schwellenwechsel auf der Tonbahn

22. April:

Vor 46 Jahren wurde die Tonbahn gebaut. Da kann es schon mal vorkommen, dass Schwellen gewechselt werden müssen.

22.04.2012: Schwellenwechsel auf der Tonbahn

22. April:

Der Bautrupp des WEM e.V. ist auf dem Abschnitt Trebendorfer Wasserstelle – Brechpunkt am Werk, also dem Abschnitt, der nach dem Kappen der Tonbahn erhalten bleiben wird.

28.04.2012: Güterzugdampf für Fotografen und Filmer

28. April:

Der erste Tag des Güterzugdampfes stand im Zeichen der Tonbahn nach Mühlrose. Fotos in diesem Birkenwäldchen werden nicht mehr lange möglich sein.

28.04.2012: Güterzugdampf für Fotografen und Filmer

28. April:

Auf der Rückfahrt wurde an der Wasserstelle Trebendorf für alle Züge ein Betriebshalt eingelegt.

29.04.2012: Güterzugdampf für Fotografen und Filmer

29. April:

Die Teilnehmer der Veranstaltung haben an der ehemaligen Lippertweiche in Bad Muskau Aufstellung genommen.

29.04.2012: Güterzugdampf für Fotografen und Filmer

29. April:

An der Goraweiche legt 99 3312 mit ihrem gemischten Zug eine fotogene Vorbeifahrt hin.

30.04.2012: Ns2 der NHWB wird nach Güterzugdampf verladen

30. April:

Fuhrunternehmer und Vereinsmitglied Steffen Nauk aus Falkenberg verlädt nach dem Güterzugdampf seine Ns2f.

05.05.2012: Frühlingsdampf

5. Mai:

Carsten Glaß vom WEM e.V. absolvierte auf der 99 3317 seine ersten Fahrten als frischgebackener Dampflokführer.

05.05.2012: Frühlingsdampf

5. Mai:

Derweil blühen in Kromlau die Rhododendron und Azaleen.

05.05.2012: Frühlingsdampf

5. Mai:

Auf der Muskauer Strecke war 99 3312 im Einsatz: Mit einem 9-Wagen-Zug hat sie an der Baierweiche gehalten.

05.05.2012: Frühlingsdampf

5. Mai:

Hier erreicht sie bei Krauschwitz West die Muskauer Chaussee und strebt ihrem Ziel Weißwasser entgegen.

17.05.2012: Dieselfahrtage zu Christi Himmelfahrt

17. Mai:

Das Bild täuscht: Meistens waren die Züge am „Männertag“ gut gefüllt, nur hatte da das Zugpersonal keine Zeit zu fotografieren.

18.05.2012: Zentraler Arbeitseinsatz Gleisbau

18. Mai:

Ein kleiner Kraftakt war nötig, um endlich die hintere Zufahrt zum Museumsbahnhof fertigzustellen.

19.05.2012: Tagebaubesichtigung am Geoparktag

19. Mai:

Im Rahmen der Geoparktage bestand wieder die Möglichkeit, den Tagebau Nochten zu besichtigen. Die Tour führte direkt bis unter die Abraumförderbrücke auf die freigelegte Kohle.

20.05.2012: Dampfsonderzüge nach Mühlrose

20. Mai:

Am Sonntag waren die Dampfzugfahrten nach Mühlrose mit Wanderungen durch den sogenannten Tiergarten Weißwasser verknüpft.

23.05.2012: Die Kreativgruppe des DRK Wsw. zeichnet im Museum

23. Mai:

Die Kreativgruppe des DRK Weißwasser nutzte einen Nachmittag, um im Museum der Waldeisenbahn zu zeichnen.

23.05.2012: Die Kreativgruppe des DRK Wsw. zeichnet im Museum

23. Mai:

Porträtiert wurde unsere „Hilax“, eine Jung-Dampflok aus dem Jahr 1938.

27.05.2012: Pfingstdampf

27. Mai:

Am Morgen des Pfingstsonntag steht 99 3312 mit dem Personenzug nach Bad Muskau im Bf Weißwasser Teichstraße bereit.

27.05.2012: Pfingstdampf

27. Mai:

Zu Pfingsten ist der Andrang auf die Züge der Waldeisenbahn traditionell besonders groß.

27.05.2012: Pfingstdampf

27. Mai:

Kurze Absprache für die nächste Fahrt: Gibt es Gruppenreservierungen oder den Einsatz von bestellten Wagen zu beachten?

27.05.2012: Wagenwerkstatt der WEM

27. Mai:

Bei Kohlewagen 02-022 mussten nach jahrelangem Abstellen im Freien die hölzernen Langträger gewechselt werden. Dabei wurden auch gleich die Kippkästen erneuert.

28.05.2012: Pfingstdampf

28. Mai:

So oft es das Wetter an einem Dampfwochenende erlaubt, wird morgens unter dem Apfelbaum am Zechenhaus gefrühstückt.

28.05.2012: Pfingstdampf

28. Mai:

Abends am Lokschuppen lassen die Waldeisenbahner den Tag in gemütlicher Runde ausklingen.

30.05.2012: Montage des Treppenaufgang für die neue Geschäftsstelle

30. Mai:

Der Treppenaufgang am Anbau für die neue Geschäftsstelle der WEM GmbH wird montiert. Damit rückt der Umzug in greifbare Nähe.

08.06.2012: Mondscheinfahrt

8. Juni:

Maskottchen Wuschel hatte zur Mondscheinfahrt geladen. Dabei durften die Kinder der Sternenfee beim Einsammeln ihrer Sterne helfen.

08.06.2012: Mondscheinfahrt

8. Juni:

Mädels des Kinder- und Jugendensembles „Pfiffikus“ aus Cottbus zeigten Teile ihres umfangreichen Repertoires.

08.06.2012: Mondscheinfahrt

8. Juni:

In Bad Muskau wartet der Zug im Fackelschein auf die Rückreise. Zuvor gab es für die Fahrgäste noch ein Picknick.

09.06.2012: Abstützung für den Baggerwagen

9. Juni:

Der Baggerwagen erhält derzeit seine Abstützungen. Dazu wurde auch am Wochenende gearbeitet.

09.06.2012: Junidampf

9. Juni:

Zum Junidampf war 99 3317 auf der Strecke nach Kromlau im Einsatz. Gleich hinter der Lok läuft der Salonwagen, den man gegen Aufpreis buchen kann.

09.06.2012: Junidampf

9. Juni:

99 3312 hingegen konnte man auf der Muskauer Strecke antreffen. Hier erreicht sie gleich den Bf Baierweiche.

10.06.2012: Wagenwerkstatt der WEM

10. Juni:

In der (Wagen-)Werkstatt des WEM e.V. geht es Schlag auf Schlag: Kohlewagen 01-143 erhält durch Friedemann T. einen neuen Anstrich.

02.07.2012: Erster Einsatztag des Baggerwagens

2. Juli:

Der neue Baggerwagen wird im Betriebsbahnhof der WEM GmbH für seinen ersten Einsatz aufgerüstet.

02.07.2012: Erster Einsatztag des Baggerwagens

2. Juli:

Auf der Kromlauer Strecke stellte der Wagen seine Praxistauglichkeit eindrucksvoll unter Beweis.

02.07.2012: Erster Einsatztag des Baggerwagens

2. Juli:

Das Auswechseln maroder Schwellen geht nun deutlich schneller und vor allem kraftsparender.

03.07.2012: Zweiter Einsatztag des Baggerwagens

3. Juli:

Am Folgetag konnte man den Bauzug mit Kö 0454 in der Steigung zur Station Kromlau im Einsatz erleben.

06.07.2012: Sponsorenfahrt

6. Juli:

Erster Höhepunkt der Sponsorenfahrt war in Kromlau die feierliche Enthüllung des Stationsschildes der DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen.

06.07.2012: Sponsorenfahrt

6. Juli:

Zusätzlich zur nostalgischen Zugfahrt war natürlich auch für das leibliche Wohl der Ehrengäste gesorgt.

06.07.2012: Sponsorenfahrt

6. Juli:

Von Kromlau aus fuhr der Sonderzug mit der 99 3312 bis zum Endpunkt der Tonbahn, der ehemaligen Wagenübergabestelle Mühlrose.

06.07.2012: Sponsorenfahrt

6. Juli:

Seine Jungfernfahrt erlebte der neue Küchenwagen 07-019, der u.a. mit Spendengeldern, aber auch viel Eigenleistung aufgebaut wurde.

07.07.2012: Reisegast aus Indonesien

7. Juli:

Einen weitgereisten Gast konnte die WEM am Juliwochenende begrüßen: Alwin C. aus Indonesien – hier zusammen mit Zugführer Bert R. Beide sind Kollegen und arbeiten zur Zeit in München.

14.07.2012: Kö 0437 zur Instandsetzung ausgeachst

14. Juli:

Kö 0437 (Ns 2 h) wurde in der Werkstatt des WEM e.V. ausgeachst. Nach jahrelangem Einsatz als „Haus- und Hof-Lok“ ist eine größere Instandsetzung notwendig.

14.07.2012: Übung der Weißwasseraner Jugendfeuerwehr

14. Juli:

Die Jugendfeuerwehr aus Weißwasser war zu einer Übung auf das Gelände der Waldeisenbahn gekommen.

14.07.2012: Übung der Weißwasseraner Jugendfeuerwehr

14. Juli:

Unter anderem wurde ein Unfall zwischen einem Zug und einer Draisine simuliert, bei dem die Kinder und Jugendlichen das Retten und Bergen üben konnten.

14.07.2012: Übung der Weißwasseraner Jugendfeuerwehr

14. Juli:

Vor der Museumshalle der „Anlage Mitte“ gab es derweil eine große Anzahl Einsatzfahrzeuge zu bestaunen.

14.07.2012: Konzert des Dresdner Jugendsinfonieorchesters

14. Juli:

Abends spielte im Besucher-Informations-Zentrum auf dem Museumsgelände das Dresdner Jugendsinfonieorchester.

14.07.2012: Konzert des Dresdner Jugendsinfonieorchesters

14. Juli:

Träger des Jugendsinfonieorchesters ist das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden.

06.08.2012: Rückbau der Feldbahnschauanlage im Bf Teichstraße

6. August:

Vor genau 20 Jahren wurde auf Bestreben des heutigen Betriebsleiters der Bahn die Feldbahnschauanlage als kleines Museum und Blickfang an der Teichstraße angelegt.

06.08.2012: Rückbau der Feldbahnschauanlage im Bf Teichstraße

6. August:

An gleicher Stelle ensteht nun bis zum Waldbahnfest im September ein Kinderspielplatz. Das zurückgebaute Material wird restauriert und anschließend im Museum ausgestellt.

11.08.2012: WEM-Mitglieder unterstützen WCd-Schmalspurbahn-Festival

11. August:

Matthias Kleimann und Carsten Glaß vom WEM e.V. haben als Lokpersonal auf der IV K 99 608 der SDG das VI. WCd-Schmalspurbahn-Festival beim FHWE in Carlsfeld unterstützt.

11.08.2012: WEM-Mitglieder unterstützen WCd-Schmalspurbahn-Festival

11. August:

Angesichts des Werbeaufklebers haben Besucher tatächlich gefragt: „Und diese Lok stammt von der Waldeisenbahn Muskau?“ (Eigentlich keine schlechte Idee, eine Meyer-Lokomotive B’B’ auf 600 mm.)

13.08.2012: Weichenwechsel im Bf Weißwasser Ost

13. August:

Die Streckeninstandhaltung ist ein überaus wichtiger Punkt für die WEM GmbH. Hier wird im Bf Weißwasser Ost eine verschlissene Weiche gewechselt.

14.08.2012: Weichenwechsel im Bf Weißwasser Ost

14. August:

Tag 2: Die neue Weiche liegt und kann nun eingeschottert werden. Das Stopfen und Richten ist anschließend wieder kräftezehrende Handarbeit.

15.08.2012: Weichenwechsel im Bf Weißwasser Ost

15. August:

Tag 3: Zum Schluss wird die Baustelle beräumt und der Aushub mit einem Lorenzug abtransportiert.

17.08.2012: Werbung u. a. für die Waldeisenbahn auf dem Dresdner Stadtfest

17. August:

Zum Dresdner Stadtfest war die DAMPFBAHN-ROUTE Sachen direkt am Terrassenufer mit einem Stand vertreten, an dem natürlich auch die Waldeisenbahn Muskau kräftig Werbung machte.

17.08.2012: Dresdner Stadtfest

17. August:

Abendlicher Lichterglanz erhellte nicht nur das Terrassenufer mitsamt der Elbdampferflotte – auch Frauenkirche, Kunstakademie, Brühlsche Terrasse und Dresdner Hofkirche erstrahlten.

23.08.2012: Trassierungsarbeiten für zusätzliche Gleise in der Anlage Mitte

23. August:

Mit schwerer Technik wird auf dem Gelände des Museumsbahnhofs „Anlage Mitte“ das Planum für Gleis 14 bereitet.

23.08.2012: Trassierungsarbeiten für zusätzliche Gleise in der Anlage Mitte

23. August:

Gleis 14 wird ein Abstellgleis neben der neuen Zufahrt aus Richtung Bf Teichstraße.

23.08.2012: Trassierungsarbeiten für zusätzliche Gleise in der Anlage Mitte

23. August:

Auf der Verbindungslinie vom Museumsbahnhof zur ehemaligen Brikettfabrik soll das Gleis 13 als Feldbahngleis aufgebaut werden.

25.08.2012: Waldeisenbahner zu Besuch in der Schweiz

25. August:

Eine Abordnung der WEM war zu Besuch bei der Schinznacher Baumschulbahn (SchBB), um die ehemalige WEM-Lok 99 3311 zu besichtigen, die als Gast nach Weißwasser kommen soll.

25.08.2012: Waldeisenbahner zu Besuch in der Schweiz

25. August:

Vielleicht ist dies eine Anregung für den einen oder anderen Gartenbahnfreund: „Wir fahren mit der Eisenbahn durch’s Gewächshaus.“

25.08.2012: Waldeisenbahner zu Besuch in der Schweiz

25. August:

Am Baumschulsee treffen Diesel- und Dampftraktion zusammen.
(li.: OMZ 122 / re.: Brigadelok 99 3311)

25.08.2012: Waldeisenbahner zu Besuch in der Schweiz

25. August:

Planlok im Personenzugdienst war am Samstag die Lok „Pinus“, eine Henschel Typ „Riesa“ von 1937.

26.08.2012: Waldeisenbahner zu Besuch in der Schweiz

26. August:

Am Sonntag war dann Lok „Taxus“ (ex WEM 99 3311) im Dienst, die abgeölt, geputzt und mit Vorräten versorgt auf den ersten Zug des Tages wartet.

01.09.2012: 100 Jahre Dampflok DIANA

1. September:

Vor 100 Jahren wurde bei der Waldeisenbahn Muskau die Dampflok „DIANA“ in Dienst gestellt, gebaut von der Lokomotivfabrik A. Borsig in Berlin-Tegel mit der Fabriknummer 8472.

01.09.2012: 100 Jahre Dampflok DIANA

1. September:

Mit einem Personenzug fährt sie hier von Bad Muskau kommend in den Bf Krauschwitz/Baierweiche ein.

01.09.2012: 100 Jahre Dampflok DIANA

1. September:

An der Goraweiche setzt Lokführer Carsten Glaß die Maschine nach einem kurzen Stopp extra für den Fotografen wieder in Bewegung.

01.09.2012: 100 Jahre Dampflok DIANA

1. September:

Mit einem gut besetzten 8-Wagen-Zug hat das Lokpersonal auf der steigungsreichen Strecke von Bad Muskau eigentlich alle Hände voll zu tun, nicht aber das gut eingespielte Team Kleimann/Glaß.

01.09.2012: Neuer Spielplatz am Bhf Teichstraße

1. September:

Zum großen Wald-Bahn-Fest der WEM wurde am Bhf Weißwasser Teichstraße der neue Kinderspielplatz eingeweiht.

02.09.2012: Neuer Spielplatz am Bhf Teichstraße

2. September:

Die Eisenbahn aus Holz und natürlich auch die Klettergeräte sowie Rutsche kamen bei den Kindern sofort gut an und wurden ausgiebig getestet.

02.09.2012: Gruppenfoto anlässlich des Waldbahnfestes

2. September:

Das WALD-BAHN-FEST 2012 wurde dank großem Engagement ein voller Erfolg. Am Sonntagmorgen nahmen die Aktiven der WEM GmbH und des e.V. Aufstellung zum Gruppenfoto.

24.09.2012: Gleisbau im Bf Teichstraße

24. September:

Im Bf Weißwasser Teichstraße sind umfangreiche Gleisbauarbeiten im Gange. Die Weichen der Gleisverbindung 1 und 2 müssen gewechselt werden.

26.09.2012: Lok 99 3311 trifft in Weißwasser ein

26. September:

Aus Schinznach in der Schweiz kommend trifft Gastlok 99 3311 in Weißwasser ein.

29.09.2012: Probefahrt der Brigadelok 99 3311

29. September:

Auch wenn ein paar Jahrzehnte seit ihrem letzten Einsatz bei der WEM vergangen sind, meisterte Brigadelok 99 3311 die Probefahrten ohne Beanstandung.

03.10.2012: Sonderzüge nach Mühlrose mit Gastlok 99 3311

3. Oktober:

Die 99 3311 der Schinznacher Baumschulbahn (SchBB) war am Tag der Deutschen Einheit vor Sonderzügen nach Mühlrose eingesetzt.

07.10.2012: Mit Vorspann von Bad Muskau nach Weißwasser

7. Oktober:

99 3311 (SchBB) und 99 3317 (WEM) ziehen gemeinsam den Personenzug aus Bad Muskau, der gleich den Hp Gora erreichen wird.

07.10.2012: Letzter Planzug nach Bad Muskau in der Saison 2012

7. Oktober:

Mit zwei Brigadeloks wurde am So, 7.10. auch der letzte planmäßige Personenzug der Saison 2012 nach Bad Muskau bespannt: Vorspann 99 3311 (SchBB), Zuglok 99 3317 (WEM)

14.10.2012: 22. Internationales Feldbahntreffen in Weißwasser

14. Oktober:

Das 22. Internationale Feldbahntreffen vom 12.-14.10. in Weißwasser war eine großartige Veranstaltung und wurde von den Teilnehmern durchweg positiv bewertet.

14.10.2012: 22. Internationales Feldbahntreffen in Weißwasser

14. Oktober:

Am Sonntag nach der Fahrzeugparade stellten sich die Aktiven der WEM zum Gruppenfoto auf.

14.10.2012: 22. Internationales Feldbahntreffen in Weißwasser

14. Oktober:

Hier die Szene aus dem entgegengesetzten Blickwinkel.

14.10.2012: 22. Internationales Feldbahntreffen in Weißwasser

14. Oktober:

Anschließend gelang auch noch ein Schnappschuss mit einer großen Zahl an Teilnehmern des Internationalen Feldbahntreffens.

14.10.2012: 22. Internationales Feldbahntreffen in Weißwasser

14. Oktober:

Die vier Dampfloks waren danach dicht umringt und es bildeten sich Gesprächsgruppen zwischen den IFT-Teilnehmern.

14.10.2012: 22. Internationales Feldbahntreffen in Weißwasser

14. Oktober:

Auch die Tagesgäste nutzten die Gelegenheit für einige Fotos.

03.11.2012: Kessel auswaschen bei 99 3312

3. November:

Dampflokkessel wie der der 99 3312 müssen in regelmäßigen Abständen ausgewaschen werden. Das Auswasch-Team hat sich die Mittagspause redlich verdient.

08.11.2012: Bestellter Sonderzug am weißen Haus in Bad Muskau

8. November:

Auch in der kühlen Jahreszeit können Sonderfahrten bestellt werden. Kö 0452 hat eine Gruppe polnischer Kinder von Weißwasser nach Bad Muskau gebracht und fährt nun zurück.

08.12.2012: Weihnachtsmannfahrten nach Kromlau

8. Dezember:

Der Sonderzug hat das tief verschneite Kromlau erreicht, wo die mitgereisten Kinder den Weihnachtsmann aus seinem Sommerquartier locken sollen.

08.12.2012: Weihnachtsmannfahrten nach Kromlau

8. Dezember:

Nachdem er die Kinder begrüßt hat, wird der Weihnachtsmann mit der Waldeisenbahn nach Weißwasser reisen.

12.12.2012: Schneepflugeinsatz

12. Dezember:

Der Winter hat nicht nur die Rhododendronsträucher in Bad Muskau mit Schnee bedeckt. Mit der V10C wurde die Strecke beräumt, nun müssen die Weichen im Bahnhof noch von Hand freigelegt werden.

Fotos: U. Bachmann, F. Birkmann, A. Chandra, H. Dietrich, C. Glaß, B. Krasel, H. Lichnok, R. Nicko, I. Polzin, B. Rosenfeld, T. Scheinert, S. Schlenkrich, U. Schuster, F. Tischer, U. Tischer, R. Ullmann, O. Urban, U. von Meyenburg

nach oben