Güterzüge im Frühling

28./29. April 2012

Nachdem es 2011 keine öffentliche Fotoveranstaltung mit Güterzügen gegeben hatte und die Tage für einen Teil der Mühlroser Strecke gezählt sind, legten sich die Vereinsmitglieder der WEM wieder mächtig ins Zeug, um diese traditionelle Aktion auf die Beine zu stellen.

Außer kleinen Abstechern morgens und abends nach Kromlau stand der Samstag ganz im Zeichen der Tonbahn nach Mühlrose. Als Fotogarnituren wurden zwei Kipplorenzüge mit LKM-Dieselloks bespannt. Die V10C bekam typischerweise die großen 2-Kubiker der ehemaligen Ziegelei Weißwasser ab, während die Gast-Ns2f sich der 1 m³-Loren der WEM annehmen durfte. 99 3312 hatte einen Kohlewagenzug zu ziehen und die 99 3317 übernahm den Begleitpersonenzug, gebildet aus dem Versorgungswagen, 4 offenen Brigadewagen sowie 2 gedeckten HF-Wagen.

Sonntags ging es auf direktem Wege nach Mühlrose, nur unterbrochen vom obligatorischen Fotostopp an der Forster Unterführung und dem Umsetzen in Halbendorf. Für die Rückfahrt mit der Esse voran sollte das Licht genutzt werden. Weil zusätzlich zur Fotoveranstaltung noch zwei Sonderzüge auf den WEM-Strecken unterwegs waren, wurde die Einhaltung des Fahrplans eine knifflige aber notwendige Sache. Nach einer kurzen Mittagspause im Bf Weißwasser ging es nach Bad Muskau, um auch diesen Streckenast zu würdigen.


Sa, 28. April


So, 29. April


Fotos: F. Birkmann, H. Lichnok, R. Nicko, B. Rosenfeld, U. Schuster, O. Urban

nach oben