Rhododendronpark Kromlau

Unmittelbar vom Endpunkt der Waldeisenbahn gelangt man in den ca. 200 Hektar großen Landschaftspark, der durch ausgedehnte Rhododendron- und Azaleenpflanzungen geprägt ist. Historische Bauwerke wie die Rakotzbrücke, das Kavalierhaus oder das Gutsschloss geben der im 19. Jahrhundet von Gutsbesitzer Hermann Rötschke geschaffenen Parkanlage ihren besonderen Reiz.

 

Weitere Ziele in Kromlau:

Badesee mit Campingplatz, Minigolfanlage

 

KavalierhausRakotzbrücke

GutsschlossRhododendron

nach oben